Unsere Reben

Unsere Reben befinden sich unterhalb der Burg Freienstein, je 65 Aren auf Schmalterrassen und im Direktzug. Da es schwierig ist, die Europäersorten Blauburgunder oder Riesling-Sylvaner nach den Richtlinien der Bio Knospe zu bewirtschaften, steltlen wir schrittweise auf  pilzwiderstandsfähige (kurz piwi) Sorten um. Zurzeit sind 3/5 unserer Fläche (rund 137 aren) damit bestückt. Es sind dies die weissen Sorten Johanniter, Helios und Bronner  und die roten Sorten Maréchal Foch, Cabernet Jura (Masato) und eine Schweizer Züchtung von Valentin Blattner Cal I-28 (noch nicht getauft)..