Im Januar 2019 übernahmen Felix Zingg und Michael Locher den Bio-Lindenhof in Freienstein als Pachtgemeinschaft.
Der Burghügel wird von Michael und seiner Familie bewirtschaftet, die Parzellen nördlich der Burgstrasse und östlich der Rüedistrasse von Felix.

Felix Zingg
ACKERBAU UND ÖKOLOGISCHE STRUKTUREN

Aufgewachsen in Freienstein habe ich schon früher auf dem Lindenhof mitgeholfen. Als gelernter Modellschreiner und Agronom mit Berufserfahrung in der Entwicklungszusammenarbeit vereinen sich vielfältige Interessen und Fähigkeiten. Landwirtschaftliche Praxis habe ich während meinen Wanderjahren auf der ganzen Welt gesammelt, die nun in den Bio-Lindenhof einfliessen. Mein Wirkungsbereich liegt im Ackerbau, dem Aufbau eines Agroforstsystems durch Pflanzung von Hochstammbäumen und der Pflege ökologischer Strukturen.

Michael Locher
REBEN UND TIERHALTUNG

Agronom und Vater von zwei Kindern. Schon immer hat mich der Bezug zu den Pflanzen und den Tieren begeistert. Nach der Landwirtschaftslehre und dem Agronomiestudium trage ich seit 2012 mit der biologischen Pflanzenzüchtung dazu bei, den Bioackerbau mit angepassten Sorten zu unterstützen. Mit der Hofübernahme geht für mich ein lang gehegter Wunsch nach selbstbestimmter und sinnstiftender Tätigkeit in Erfüllung.

Bea Häfeli
DIREKTVERMARKTUNG UND BAUERNHOFAGOGIK

Floristin, Kindergartenlehrperson und Mutter von zwei Kindern. Mit der Hofübernahme eröffnet sich mir ein neues spannendes Wirkungsfeld. Das Auge fürs Schöne, der Bezug zur Natur und die Freude an der Arbeit mit Kindern ergänzen sich hier optimal. Ich bin für die Direktvermarktung unserer Produkte vom Hof verantwortlich und führe die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Wohnschule Freienstein fort. Die Kinder der Wohnschule werden dabei in das Hofleben und Schaffen einbezogen.